#12von12 im März 2018: Blumiges Krückstockgefuchtel


Vor der OP hatte der Arzt schon ein Stück Draht auf dem Röntgenbild von meinem Knie entdeckt, das da definitiv nicht hingehört und bei der Kreuzbandplastik vor sechs Jahren dort zurückgelassen wurde. Allerdings nicht einsam und allein, einen Faden hat er dann bei der anschließenden OP auch noch rausgeholt. Den Draht haben wir aber drin gelassen, der hat nicht ganz so schlimm gestört wie der eingerissene Meniskus, der das Knie um Hilfe hat rufen lassen, wie der Arzt so schön meinte. Dann hat er noch die Kanzlerin zitiert und etwas von alternativlos erklärt und sich gefragt, wie ich damit überhaupt noch hätte laufen können, ein Italiener wäre mit dem Befund sicherlich nicht mehr aufgetreten.
Ich war am Tag vor der OP noch Joggen. Aber ich war ja auch Ski fahren mit dem Knie, vermutlich eine meiner weniger guten Ideen. Aber irgendwie ging es ja.

Soviel zur Vorgeschichte. Aktuell kann ich mich also meinem Alter gemäß verhalten und mit dem Krückstock fuchteln. Da mein Aktionsradius also ziemlich eingeschränkt ist, könnten das ziemlich langweilige 12 Bilder werden.

So sieht mein Frühstück aus. Auf Instagram habe ich gesehen, dass man völlig unmotiviert Blumen in Bildern platzieren sollte, damit es schöner aussieht. Davor, den Tisch weiß anzumalen, bin ich dann aber doch zurückgeschreckt.

pillenfruehstueck.jpg

Zum Aufwachen lese ich etwas. Da diese Knie-OP-Sache mich vorab in viele Wartezimmer geführt hat, habe ich tatsächlich „Krieg und Frieden“ schon fertig gelesen und habe mir jetzt eine etwas leichtere Lektüre ausgesucht.
Ich lese „Macbeth“.
Und zwar gleich doppelt auf Englisch und Deutsch, bin mir aber noch nicht ganz sicher, welche Variante ich schwieriger zu verstehen finde, da ich mir die deutsche Übersetzung von Friedrich Schiller ausgesucht habe.
Aber hallo, dafür konnte ich beide Bücher kostenlos bei Amazon runterladen, da die Urheberrechte abgelaufen sind. Da gibt es übrigens ganz viele von.

Nun, so sei es, der redlichen Schönheit der Lektüre zur Unterstützung trachtend, schob ich ein vortrefflich Blümelein zwischen mein Antlitz und das beglückend Büchelein.
Wohl gethan, O holde Lady Sandkuchen!

macbeth.jpg

Die OP ist jetzt fast eine Woche her und ich habe keine Lust mehr auf das Waschlappengefummel der letzten Tage zum Sauber werden. Ich fühl mich wie meine eigene Oma damit und beschließe, zu duschen. Auf Anraten meines Arztes wickel ich mein Knie dazu in Frischhaltefolie ein.

knie-in-frischhaltefolie.jpg

Weil ich ich vergessen habe, noch eine Blume mit einzuwickeln, hier noch ein Foto vom Osterkaktus aus dem Bad, der sich wie immer nicht an die vereinbarten Blühzeiten hält.
Außerdem finde ich, dass er den morbiden Charme dieses ganzen Tages ganz gut widerspiegelt.

osterkaktus

Superstreber, der ich bin, arbeite ich ein wenig und verfluche aber gleichzeitig, dass ich keinen körperlichen Job habe, der mich dazu zwingen würde, jetzt einfach Macbeth fertig zu lesen und dann noch alle Serien auf Netflix und Amazon Prime leer zu gucken.

laptop-mit-narzisse.jpg

Zeit, für ein zweites Frühstück an Krückstock, mit halb verwelkten Blumen.

fruehstuck-mit-krueckstock.jpg

Irgendwann kommt der Lieblingsmann zum Mittagessen vorbei und es gibt die Reste der Kartoffelsuppe vom Samstag. Ich bin erstaunt, wie viele Blumen es hier in der Wohnung gibt. Die hier hatte mir mein Sohn zum Geburtstag geschenkt. Er verschenkt gerne Blumen. Sieht er als Win-Win-Situation: er muss weder basteln, malen noch irgendwas auf irgendwelchen Instrumenten üben und andere müssen nicht so tun als fänden sie sein Gebasteltes/Gemaltes/Vorgetragenes supi.

kartoffelsuppe-an-rosen

Aber wer viel isst, muss auch irgendwann mal aufs Klo. Auf dieses hier hoffentlich nicht mehr so lange, wir wollen es nämlich austauschen, da es schon immer unbequem war. Da freu ich mich drauf.
Es sind doch immer die kleinen Dinge.

klo-mit-osterglocke.jpg

Es ist mal wieder Kaffeezeit. Diesmal drapiere ich mal keine Blumen sondern streue wahllos Süßkram auf meinem silbernen Tablett. Auch hübsch.
Aus diesem Becher trinke ich meinen Kaffee übrigens nur, da es der einzige hier ist, mit dem ich den Kaffee mit Krücken transportieren kann. Für Euch getestet …

kaffee-auf-silbernem-tablett.jpg

Meine Freundin, mit der ich jetzt gerne telefonieren möchte, geht nicht ans Telefon, also mache ich ein wenig Krankengymnastik. Ich erweitere allerdings die Übungen, die mir der hippe Therapeut gezeigt hat. Klavierpedal durchdrücken ist doch auch eine super Muskelpumpenübung, oder?
Eigentlich habe ich ein Video aufgenommen, damit jetzt vielleicht endlich mal einer rät, was ich da spiele, allerdings zickt mein Handy immer mal wieder mit Mikro und Lautsprecher, so auch heute und ich habe leider keine Rose, äh kein Video für Euch. Naja, eins ohne Ton.
Ich gebe zu, die dekorative Tulpe stört doch ein wenig beim Spielen.

klavier-mit-tulpe.jpg

Dann ruft meine Lieblingsfreundin doch noch zurück und wir telefonieren sehr lange. Das ist so schön.
Ich achte darauf, dass immer dekorativ eine Orchidee in meinem Hintergrund zu sehen ist.

telefontussi.jpg

Ironischerweise habe ich als Einzige hier gegen den Winter gewonnen. Ich hatte nicht einen einzigen klitzekleinen Schnupfen, Husten oder Magen-Darm-Problem.
Die restlichen Familienmitglieder hier fallen gerade wie die Fliegen, und doch bin ich die, die seit einer Woche auf dem Sofa und im Bett rumgammelt.
Zur Ablenkung schaue ich mir mal an, was andere für Bilder heute gesammelt haben. Die haben vielleicht auch 12 Bilder geschafft.
Wie immer bei Draußen nur Kännchen.

Bleibt gesund und habt es schön!




Gefällt Dir, was Du hier liest? Dann abonniere doch meinen Facebook-Kanal, um keine Geschichte zu verpassen. Oder folg mir auf Instagram oder Twitter. Ich freu mich!

7 Gedanken zu „#12von12 im März 2018: Blumiges Krückstockgefuchtel

  1. Beatrice

    Frau Sandkuchen….wie immer erheiternd, trotz widriger Umstände. Ich wünsche baldige Genesung!

    (Mein Icon um mein Gefallen unter den Beiträgen zu bekunden funktioniert irgendwie seit einiger Zeit nicht. Stell dir das Bildchen einfach unter allen deinen Beiträgen vor!) 🙂

    Gefällt mir

    Antwort

Mein Senf dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.