Schlagwort-Archive: Schwimmbad

Unbekleidete Tatsachen

schoene-armeWir waren im Schwimmbad. Also schwimmen ist jetzt etwas übertrieben für das, was wir da getan haben. Wir haben uns im Wasser bewegt. Ich war damit beschäftigt, meinen Sohn vorm Ertrinken zu retten und meine Tochter hat Wasser von einem Becherchen ins andere gekippt. Es ist erstaunlich, wie oft man das hinter einander machen kann, ohne dabei komplett wahnsinnig zu werden. Außerdem hat sie es die ganzen zwei Stunden geschafft, nicht einen Tropfen Wasser ins Gesicht zu bekommen. Wie die Omas im Schwimmerbecken, bei denen oft nicht klar ist, ob das auf dem Kopf eine Badehaube oder die Frisur ist. Die schwimmen auch fünfzig Bahnen in drei Stunden und die Dauerwelle sitzt. Ich bewundere sie dafür ernsthaft.
Den größten Teil der Zeit haben wir im Baby-Plantsch-Bereich verbracht. Ich hege den Verdacht, dass das Wasser im Babybecken nicht allein von fossilen Brennstoffen erwärmt wird, sondern dass hier auch erneuerbare Energien in Form von Kinderurin im Einsatz sind.
Es ist ein bisschen so, wie wenn man mit dem Auto zum Bäcker um die Ecke fährt, obwohl man auch laufen könnte. Man fühlt sich ganz wohl im Auto, weiß aber, dass es irgendwie nicht richtig ist.
Also – auch wenn wir schon total aufgeweicht waren und protestiert wurde, aber duschen nach dem Schwimmbad-Besuch ist Pflicht und ein wirklich reinigendes Erlebnis. Weiterlesen