Archiv der Kategorie: Andere Geschichten

#12von12 im Juni 2017: May the (Sales-)Force be with me!

Es scheint bei mir zur Gewohnheit zu werden, dass ich die 12ten eines Monats auf Kongressen verbringe: Im Mai war ich auf der Blogfamilia und heute hat Salesforce zur Essentials nach Frankfurt geladen.
Bei Salesforce handelt es sich nicht, wie man aus dem Restcontent der Sandkuchen-Geschichten erschließen könnte, um ein Spin-off von Star-Wars, um eine neue geheime super Power-Jedi-Yoda-Masche, sondern um ein CRM-System, das ich in meinem neuen Job schule.
Manchmal verkaufe ich es allerdings tatsächlich als neue super Power-Jedi-Yoda-Masche. Weiterlesen

#12von12 im Mai 2017: Auf der #Blogfamilia

Zwischen November und Januar habe ich stündlich Facebook gecheckt, um bloß ja nicht den Anmeldeslot zu verpassen.
Was andere für ein Adele-Konzert machen, mach ich für die Blogfamilia, DIE Elternblogger-Konferenz in Berlin mit Klassenfahrt-Flair. Eines meiner absoluten Highlights des Jahres
Und das, obwohl da nicht mal gesungen wird. Vielleicht auch gerade deshalb.
Und heute ist der große Tag endlich gekommen und ich bin in Berlin.
Aber fangen wir den Tag doch einfach von vorne an: Weiterlesen

Osterspaziergang im Schwarzwald #WiB

Über Ostern waren wir die Tante meines Mannes im Schwarzwald besuchen. Da ich der dortigen Sprache nicht mächtig bin und auch die Leute nicht kenne, über die geredet wird, sitze ich da, esse viel, lächle und hänge meinen Gedanken nach.
Manchmal versuche ich auch, Gedichte zu erinnern, die ich mal konnte. Weiterlesen

#12von12 im April 2017: Viel Arbeit vor Ostern und ein nicht ganz so rockiges Rockkonzert

„Das ist voll fies!“, um mit den Worten meiner ewig benachteiligten Kinder zu sprechen. Es sind Osterferien und alle können ausschlafen.
Bis auf mich. Ich muss zur Arbeit.
Heute ist nicht mal mein Sohn wach, der lange schlafen normalerweise nur gut findet, wenn Schule ist.
Um mir das Aufstehen zu versüßen, das mir diesmal wirklich schwerfällt, beschließe ich, heute in der Badewanne zu frühstücken. Weiterlesen

Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin! Frühstücken und auf eine Hochzeit.

Der vergangene Abend endete noch mit einem Drama!
Lina wurde von einer Wespe gestochen. Fies und hinterhältig in ihre Hand.
Auf den Schreck belohnen wir uns am nächsten Morgen bei einem kleinen Bäcker im Prenzlauer Berg mit einem Frühstück. Wir sitzen draußen und füttern die Spatzen, die ganz zutraulich um uns herumspringen, mit dem Brötchen, das es zu Linas Rührei gab. Um ein Haar hätte sie dieses Ei gar nicht bekommen, da die Bäckerin es vergessen hatte, als eines der Vögelchen in die Bäckerei geflogen war.
Das war aber auch ein Theater! Weiterlesen

#WiB 11. März 2017: Farbenfrohes Shoppen

Heute höre ich zum Joggen nach der üblichen Quarks & Co Folge noch eine Folge „Wissen macht Ah!“. Die Sonne scheint und die Schwäne weigern sich, schicker zu posieren für mein Foto.

schwaene

Weiterlesen

#Wib 18./19. Februar 2017 Museum, Haushalt und jede Menge Kuchen

Am Sonntag habe ich mir mittags um 13 Uhr meine Nachtcreme ins Gesicht geschmiert.
Aufregender wird es nicht mehr, wer trotzdem weiterlesen möchte, bitteschön, ich habe aber gewarnt:

Samstagmorgen, 9:15 Uhr, Parkplatz vor der Turnhalle. Drei einsame Autos. Das eine Auto lädt drei Kinder ein und fährt los.
Natürlich zu einer anderen Turnhalle, damit die Kinder da Tischtennis spielen können.
Glücklicherweise handelt es sich bei dem Fahrer mit dem kindervollen Auto nicht um mich.
Ich lasse mein Auto nämlich stehen, suche mir eine Podcastfolge Quarks & Co. aus und jogge los. Weiterlesen