Schlagwort-Archive: Zu viel Malerei in der Grundschule

Quo vadis, Grundschule?

Lina ist aus ihrer ersten Schule heraus gewachsen. Ganz heimlich, still und leise. Gerade erst haben wir das zahnlückige Wesen mit den dünnen Zöpfchen eingeschult, schon muss ich mich entscheiden, auf welche weiterführende Schule ich mein Kind schicken will.
Manchmal ist es gar nicht so toll, wenn man die Wahl hat. Manchmal wünsche ich mir, wir würden irgendwo auf dem Land leben, wo es nur eine weiterführende Schule gibt, auf die dann alle gehen. Tun wir aber nicht. Also habe ich mir die Zeit zwischen November und Februar damit verkürzt, mir alle weiterführenden Schulen im näheren Umkreis anzuschauen und mir einen Weg zu überlegen, zu einer Entscheidung zu kommen. Man hat ja um diese Jahreszeit sonst nicht so viel vor und zu tun.  Da sperre ich mich lieber mit 2000 anderen Eltern in eine Aula und schäme mich, wenn ich peinliche Fragen stelle und mich an die Lehrer und Schulleiter heranschleime.
Wer will schon auf Weihnachtsfeiern? Passiert ja eh immer das gleiche.

Und was hat es mir gebracht? Inspiriert von der ganzen gymnasialen Luft, sage ich es mal faustisch:

Jetzt steh ich hier, ich armer Tor und bin so klug als wie zuvor.

Weiterlesen