Schlagwort-Archive: Danke

Die Sonne im Herzen

Neulich bekam ich die Gelegenheit zum ungefilterten Einblick in das Gehirn meines Sohnes.
Dazu musste ich keinesfalls die Dienste eines Gehirnchirurgen oder Psychiaters in Anspruch nehmen. Nein, Fritz sang vor sich hin und zwar alles, was ihm gerade so durch den Kopf ging. Und das war ziemlich viel. Man kann sich das in etwa so vorstellen, wie wenn man am Frequenzregler eines Radios dreht und Songfetzen und Gesprächsteile auf der Suche nach dem gewünschten Sender durch die Luft sausen. Nur halt alles gesungen und zwar mächtig laut. Und morgens um halb acht vor dem ersten Kaffee. Weiterlesen

Der Esel nennt sich immer zuerst

eselsMeine Kinder sind super freundliche und höfliche Wesen. Gleichermaßen zurückhaltend wie zuvorkommend. Habe ich mir sagen lassen. Zuhause sind sie es nämlich normalerweise nicht. Und wenn doch, dann ist es höchste Zeit, mal misstrauisch zu werden.
Aber besser so als andersherum, tröste ich mich immer, wenn ich mal wieder irgendjemandem irgendetwas gebracht habe, das dieser jemand über zwei Stockwerke brüllend gefordert hat, ohne auch nur ein winzig kleines Bitte oder Danke für meine Dienstbotentätigkeit rauszurücken. Ich bin aber auch ein Esel. Eigentlich sollte ich ohne gewisse Höflichkeitsformen gar nichts mehr machen. Tu ich aber nicht. Ist irgendwie so drin in mir und es ist natürlich auch schneller und einfacher, als sich auf Diskussionen einzulassen. Weiterlesen