Schlagwort-Archive: Ein Hoch auf das Familienklo!

London, Part 6: Mit Haien schwimmen und britische Klogeschichten – Goodbye London!

Am Abend vorher habe ich noch versucht, Karten für das Aquarium online zu kaufen, aber irgendwie hat das nicht geklappt. Dabei wollte ich extra welche mit Priorityzuschlag, damit wir nicht wieder so lange warten müssen wie bei Madame Tussauds, wir müssen ja pünktlich am Flughafen sein.

Erstaunlicher Weise haben die Kinder schon gepackt und wir können zeitig los.
Könnten wir, wenn nicht meine Oystercard verschwunden wäre.
Ich verdächtige den Lieblingsmann, meine genommen zu haben, aber ich finde sie dann doch in meiner Jacke ganz unten im Koffer.
Wir checken aus und parken die Koffer bei der Gepäckaufbewahrung am Bahnhof Waterloo-Station, lassen die Schlange für das London-Eye links liegen und flüchten uns bei ungemütlich regnerischem Wetter ins Sea Live.
Erstaunlicherweise gibt es hier gar keine Schlange. Noch nicht mal Wasserschlangen, höhö.
Den Security-Mann, der mal wieder meine Tasche durchsucht, bitte ich, mir doch Bescheid zu sagen, wenn er meinen braunen Lippenstift findet, den würde ich schon eine Weile vermissen.
Er lacht und zieht die Hände raus. Wahrscheinlich hat er in die klebrigen Überreste des giftgrünen Schreibfederlutschers aus dem Harry-Potter-Museum gegriffen. Weiterlesen