Ist nicht geschimpft genug gelobt?


dankeblume-sandkuchen-geschMein Sohn hat (mal wieder) sein Herz verloren. Diesmal an Ann Doka, meine bezaubernde Kollegin und talentierte Country-Sängerin. Oder auch AnnDocker, wie Fritz es ausspricht.  Wir waren auf einem Konzert, das sie gegeben hat und während alle um ihn herum auf dem Stadtteilfest Bratwurst und Bier zum Takt der Musik in sich hineingestopft haben, hat er eifrig nicht so ganz im Takt mitgeklatscht und sich am Ende ein Autogramm geben lassen und ihre CD gekauft.
Am nächsten Tag auf der Arbeit sollte ich ihr dann ausrichten, dass sie die beste Sängerin der Welt wäre. Und total nett.Und das fand ich wiederum total nett. Weil man anderen Menschen viel zu selten nette Dinge sagt. Weil man nicht daran denkt, oder weil man denkt, dass der andere das merkwürdig finden könnte oder weil man selbst ein Problem damit hat, nette Worte von jemandem anzunehmen. Ich habe dann gleich einer Frau auf der Straße gesagt, dass ich ihre Bluse total schön finde und dass sie ihr ausgezeichnet steht. Und stellt euch vor, sie hat sich gefreut. Sie hat mich nicht angeschaut, als wäre ich eine Wahnsinnige, sondern sie hat einfach gelächelt.

Und weil ich jetzt so im Flow bin, möchte ich mich bei Euch bedanken. Ja, genau bei Dir, der du diese Worte gerade liest. Dafür, dass ihr meine Seite gefunden habt und sie nicht gleich wieder wegklickt, sondern dass ihr weiterlest und mir damit das Gefühl gebt, dass es euch gefällt. Und ich möchte Euch sagen, dass ihr toll seid und dass ihr das auch glauben sollt, auch wenn es vielleicht sonst keiner sagt, oder viel zu selten oder weil es einfach so selbstverständlich ist, dass ihr toll seid.
Und jetzt geht zu euren Liebsten, nehmt sie in den Arm und sagt ihnen, was ihr toll an ihnen findet. Ich liebe an meinen Kindern zum Beispiel, dass sie mich immer wieder überraschen. Dass es nie langweilig mit ihnen wird und sie mir beigebracht haben, die Dinge heiter zu nehmen. An meinen Eltern liebe ich, dass sie ganz selbstverständlich immer für mich da sind und mir das Gefühl geben, toll zu sein. Und an meinem Mann liebe ich, dass er mir eine Bratpfanne schenkt, wenn ich mir Blümchen wünsche. Und dass er mir nicht böse ist, wenn ich ihm die Bratpfanne verbal um die Ohren haue. Ich liebe ihn dafür, weil es total langweilig wäre, wenn ich wirklich Blümchen bekommen hätte. Worüber sollte ich denn dann schreiben? Außerdem habe ich die Blümchen ja von der wundervollen  Henrike von Nieselpriem bekommen. Ich liebe weißen Flieder!

Und wer nochmal üben möchte, bevor er zu seinen Liebsten geht, der darf mir hier etwas Nettes schreiben. Oder wenn es sein muss, auch was Kritisches. Denn das darf auch sein, damit man die netten Dinge auch glauben kann. Und jetzt für Dich, Ann Doka: auf die nächste CD packste aber mehr Lieder drauf. 3 sind in Dauerschleife und mit aufgedrehter Stereoanlage auch von der besten Sängerin der Welt nur eine begrenzte Zeit zu ertragen!

5 Gedanken zu „Ist nicht geschimpft genug gelobt?

  1. schnipseltippse

    Ich mache das, wenn mir danach ist. Z.B., als ich zum ersten Mal bei H&M eine Verkäuferin mit Kopftuch gesehen habe. Das hat mich so gefreut, dass ich ihr das sagte.
    Bei meinen Kindern fällt mir auf, dass ich sie um so weniger lobe, je älter sie werden. Das sollte ich ändern. Macht ja eigentlich keinen Sinn, den 4 jährigen für jeden Kringel zu loben, und die Grossen bei einer guten Note lediglich mit einem „sehr cool“ abzuspeisen. (Notiz an mich selbst)
    Danke für das Aufmerksam machen 🙋

    Gefällt 1 Person

    Antwort
  2. Pingback: Ist nicht geschimpft genug gelobt? | Sandkuchen-Geschichten | webindex24.ch – News aus dem Web

  3. Pingback: Harry Skywalker | Sandkuchen-Geschichten

Mein Senf dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s